Clubgeschichte

Wie alles begann

Es war im September
1954, als Harold und Thelma Deane mit ein paar Mitarbeitern der 10th General Dispensary den Square Dance Club Beaux & Belles in Frankfurt gründeten. Getanzt wurde damals zu Schallplatten von Callern im Hi-Coq Field House in Frankfurt. Bei der ersten Class, die durchgeführt wurde, waren auch die ersten Deutschen, Mitglieder des Frankfurter Tanzkreises, dabei.

Schon ein Jahr später, im September
1955, veranstaltete diese Gruppe ein (Fall) Round Up in Bad Wildungen und gründete dort zusammen mit den Heidelberg Hoedowners und den Wiesbaden Kuntry Kuzins die European Association of American Square Dance Clubs (EAASDC). Diese drei Clubs wurden Charter-Mitglieder der Vereinigung und Harold Deane wurde zum EAASDC-Präsidenten auf Zeit gewählt.

Die erste formale Satzung der Beaux und Belles wurde
1956 von Harry und Betty Benson entworfen und Samuel Goldmann wurde der erste 'Live'-Caller des Clubs.

Jamborees und Fall Round Ups die von den Beaux & Belles ausgerichtet wurden:

1955 Fall Round Up Bad Wildungen
1957 Summer Jamboree,
1958 Winter Jamboree
1960 das 6. Fall Round Up
1962 Summer Jamboree
1974 das 20igste Fall Round Up
1979 das 25. Fall Round Up
1982 wurde der bis dahin Caller gebundene und als "Subscription Dance" bekannte Special Dance der Beaux and Belles geändert und in "
Autumn Jubilee" umbenannt.
1984 wird das „Autumn Jubilee“ zum Charter Dance
1986 Student Jamboree in Bad Soden
1986 findet das erste Ronneburger Plus Weekend statt.

Bei der Winter Jamboree 1986 fand die Aufführung einer Clogging Gruppe um und mit Steve Shuler statt. Der Auftritt zur Afterparty ist ein großer Erfolg. Auch Kenny cloggte teilweise mit.

1987 startet Alexandra Schell eine neue Clogging Gruppe bei den Beaux & Belles als Instructor. Nach der Graduation der ersten Class 1988 werden die Crazy Taps gegründet. Später wird die Gruppe von ihrer Schwester Dani Schell übernommen.

Seit 1988 haben die Beaux & Belles ihren neuen Tanzplatz im Haus Ronneburg

1990 fuhren 22 Beaux und Belles zur Graduation des ersten Square Dance Clubs der DDR nach Plauen. Die Beaux und Belles übernahmen für das erste Jahr die Kosten für die Mitgliedschaft in der EAASDC.

Ein unvergessliches Erlebnis war die Riverboat Shuffle auf der "Nautilus" von Frankfurt nach Rüdesheim, die im April 1993 stattfand. Mit einer Tour Group aus Australien war der Caller Barry Wonson gekommen, der zusammen mit Kenny callte.

1994 richteten die Beaux & Belles, anlässlich des 40jährigen Club Geburtstages das Fall Round Up in Frankfurt – Kalbach aus.

1995 veranstalten die Crazy Taps das erste Clogging Festival, mit 8 Instructors von USA.

1998 findet das zweite Crazy Clogging Festival statt, welches auch von den Crazy Taps veranstaltet wird.

2004 feiert der Club sein 50jähriges Bestehen mit einem besonderen Bon Bon für alle Gäste. Der Eintritt für das Autumn Jubilee ist für alle kostenfrei und Gast Caller ist Dave Wilson aus USA/Schweden.
2005 wird das ECTA Round Dance Festival erstmals von den Beaux & Belles veranstaltet. Es findet in Frankfurt – Zeilsheim statt.

2008 wird zum zweiten Mal das ECTA Round Dance Festival von den Beaux & Belles ausgerichtet. Es findet in Frankfurt – Kalbach statt.

2009 feiert der Club sein 55 jähriges Bestehen und ist damit der älteste Square Dance Club Europas.

Wir sind stolz auf unsere Geschichte.



Historie unserer Caller/ Cuer/ Intructors:


Clubcaller der Beaux & Belles


1954           „Van“, Col. E.H. Van Dervort
1954 - 1955 „Van“, Bugs Cairns, „Tex“ Breashear u.A.
1955 - 1956 Kassetten & Platten
1956 - 1957 Samuel Goldmann
1957 - 1958 Hal Wojan
1959 - 1960 Freeman Sattlemeir
1960 - 1961 Jack Geary
1961 - 1962 Lloyd Poole
1962 - 1963 John Baumgartner
1963 - 1964 Bob Begg
1964 - 1970 Gerhard Neffgen
1970 - 1971 Paul Hartmann
1971 - 1972 Rainer Kraft ??
1972 - 1973 ?
1973 - 1974 Dick Davis
1974 - 1975 Jim Robar
1975 - 1976 Bill Hudson
1976           Paul Lausberg
1976 - 1980 Holger Willm
1980 - 1984 Steve Graham
1982           Gerhard Neffgen, Caller an jedem 2. Freitag abwechselnd mit Steve
1984 - 2011 Kenny Reese
2012             Aaron Johnson
2012 - 2013 Tommy Schneeberger
2014 -           Gastcaller




Round Dance Cuer:


1978 - 1981 Lynn Sandstrom
1985 - 1989 Angelika Seng
1989 - 1990 Jetta Junk
1990 - 1995 Angelika Seng
1995 - 1999 Corinna Pade
1999 - 2011 Susanne Hoppe (geb. Launhardt)
2006 - 30.6.2012 Ilona Lankuttis
ab August 2012 -           Susanne Hoppe und Jetta Junk




Clogging Instructor


1986 - 1987 Steve Shuler
1987 - 1988 Alexandra Schell
1988 - 2010 Daniela (Dani) Schell
2011 - 2012 Bianca Behrens / Verena Müller / Claudia Wild
2012 -          
Bianca Behrens / Verena Müller / Claudia Wild / Nadine Schommartz

aktualisiert am 28.09.2014